News und Infos
    
Sozialversicherungswerte 2001 auf einen Blick
  
Die neuen Rechengrößen im Versicherungs-, Beitrags- und Leistungsrecht treten zum 1.Januar 2001 in Kraft.
Danach gilt vom Beginn des nächsten Jahres in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung für ganz Deutschland eine einheitliche Beitragsbemessungsgrenze von 78.300 Mark per anno. In der Rentenversicherung steigt die Beitragsbemessungsgrenze auf 104.400 Mark im Westen und 87.600 Mark in den neuen Ländern.
Alle aktualisierten Werte sind Ausgangspunkt für die Berechnung von Leistungen und Beiträgen in der Sozialversicherung. Die wichtigsten Zahlen sind den beigefügten Tabellen, getrennt nach alten und neuen Bundesländern, aufgeführt.
   
Sozialversicherungswerte 2001 - West alle Beiträge in DM
  Jahr Monat Tag
Bezugsgröße 53.760,00 4.480,00 149,33
Jahresarbeitsentgeltgrenze 78.300,00 6.525,00  
Geringfügigkeitsgrenze   630,00 21,0
Beitragsbemessungsgrenzen
Kranken- und Pflegeversicherung 78.300,00 6.525,00 217,50
Rentenversicherung der Arbeiter und Angestellten, Arbeitslosen- versicherung 104.400,00 8.700,00 290,00
Mindest-Beitragsbemessungsgrundlage
in der Kranken- und Pflegeversicherung für
– Behinderte   896,00 29,87
– freiwillige Mitglieder allgemein   1.493,33 49,78
– freiwillig versicherte Selbständige   3.360,00 112,00
– Rentenantragsteller   1.493,33 49,78
Mindest-Beitragsbemessungsgrundlage
in der Rentenversicherung der Arbeiter und Angestellten
- für Behinderte   3.584,00 119,47
 
Sozialversicherungswerte 2001 - Ost alle Beiträge in DM
  Jahr Monat Tag
Bezugsgröße
Kranken- und Pflegeversicherung 53.760,00 4.480,00 149,33
Renten- und Arbeitslosen- versicherung 45.360,00 3.780,00 126,00
Jahresarbeitsentgeltgrenze
  78.300,00 6.525,00  
Geringfügigkeitsgrenze
    630,00 21,0
Beitragsbemessungsgrenzen
Kranken- und Pflegeversicherung 78.300,00 6.525,00 217,50
Rentenversicherung der Arbeiter und Angestellten, Arbeitslosen- versicherung 87.600,00 7.300,00 243,33
Mindest-Beitragsbemessungsgrundlage
in der Kranken- und Pflegeversicherung für
– Behinderte   896,00 29,87
– freiwillige Mitglieder allgemein   1.493,33 49,78
– freiwillig versicherte Selbstständige   3.360,00 112,00
– Rentenantragsteller   1.493,33 49,78
Mindest-Beitragsbemessungsgrundlage
in der Rentenversicherung der Arbeiter und Angestellten
- für Behinderte   3.024,00 100,80
Quelle: AOK-Bundesverband.
 
Beitragssätze:

Rentenversicherung 19,1 Prozent
Arbeitslosenversicherung 6,5 Prozent
Krankenversicherung unterschiedlich
Pflegeversicherung 1,7 Prozent
   


Zurück