News und Infos
    
Halbe Zinsfreistellungsbeträge ab 1. 1. 2000
  
Die geplante Versteuerung von Lebens- oder Rentenversicherungen bei Wahl des Kapitalwahlrechtes ist vom Tisch. Nachdem der Bundesrat dem Gesetzentwurf der Bundesregierung nicht zugestimmt hat, wurde dieser auch im Vermittlungsausschuß des Bundestages nicht angenommen.
Somit ist keine Änderung eingetreten. Zinsen auf Lebens- oder Rentenversicherungen sind und bleiben steuerfrei !
Der Sparerfreibetrag auf Zinserträge für sonstige Kapitalerträge wird
ab 1.1.2000 halbiert werden, von bisher
 
DM 12.000,- für Verheiratete auf DM 6.000,-- jährlich
DM 6.000,- für Ledige auf DM 3.000,-- jährlich

Unser Rat:
Schichten Sie Teile Ihres Vermögens auf steuerfreie Kapitalanlagen um!

Das sind Lebens- oder Rentenversicherungen mit mindestens 12-jähriger Laufzeiten bis zur Auszahlung und mindestens 5-jährige Beitragszahlung, wenn Sie bei späterer Auszahlung das Kapitalwahlrecht erhalten wollen!

Schichten Sie auch Teile Ihres Vermögens in Aktienfonds um, denn dort sind Zinserträge niedrig und die Kursgewinne bleiben weiterhin steuerfrei !

Achtung: Spekulationsgewinne nach einem Jahr steuerfrei !

Wir empfehlen:
Stoßen Sie Rentenfonds jetzt ab! Warum?
Bei steigenden Zinsen haben Sie hohe Kursverluste beim Bestand zu verkraften und Neuanlagen in höherverzinsliche Werte erhöhen den Zinsgewinn und damit die Steuerlast, wenn Sie über den neuen Sparerfreibeträgen liegen.
   


Zurück